Dienstunfähigkeitsversicherung für Polizei-, Bundesgrenzschutz- und Justiz-Vollzugsbeamte.
 


 
  Seite drucken   Seite weiterempfehlen

Dienstunfähigkeitsversicherung für Polizisten, Justiz-Vollzugs- und Zollbeamte
Gegenüber "normalen" Beamten, haben es uniformierte Beamte noch schwerer eine geeignete Dienstunfähigkeitsversicherung zu finden: Nur noch ganz wenige Versicherungsunternehmen bieten einen Schutz bei spezieller Dienstunfähigkeit an. Das Versicherungsunternehmen leistet bei diesen Angeboten auch, wenn der Versicherte den speziellen Anforderungen des Polizei- / Justiz-Vollzugs- / Zolldienstes nicht mehr nachkommen kann.


Da das Risiko dienstunfähig zu werden bei uniformierten Beamten besonders hoch ist, schränken viele Versicherungsunternehmen die maximale Versicherungsdauer deutlich ein. Justiz-Vollzugsbeamte, Polizisten und Zollbeamte sollten daher - neben der Dienstunfähigkeitsklausel - darauf achten, dass der Versicherungsschutz möglichst lange besteht.

Selbstverständlich haben wir diese Gesichtspunkte bei unserer Marktanalyse berücksichtigt und freuen uns Ihnen ein leistungsstarkes Angebot unterbreiten zu können:

Dienstunfähigkeitsversicherung für uniformierte Beamte: Leistungsmerkmale

Bis zu 1.250 € Monatsrente sind versicherbar.
Spezielle Dienstunfähigkeitsklausel für Polizei, Justiz-Vollzug & Zoll inklusive.
Überdurchschnittlich langer Versicherungsschutz möglich.
Versicherungsschutz sowohl für Beamte auf Lebenszeit und Widerruf / Probe.

Fordern Sie jetzt Ihren persönliches Angebot über Dienstunfähigkeitsversicherungen an!

Hinweis für Versicherungsvermittler: Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir unsere Dienstleistungen nur Beamten offerieren und daher Versicherungsvermittlern kein Angebot unterbreiten können.

Warum Sie sich sich auf ein "sehr gut" von Finanztest nicht verlassen sollten.

Diese Leistungen erhalten Sie im Rahmen der Angebotserstellung



 

  nach oben