Spezielle Dienstunfähigkeitsversicherung für Feuerwehrmänner mit Feuerwehr-Dienstunfähigkeitsklausel.
 


 
  Seite drucken   Seite weiterempfehlen

Dienstunfähigkeitsversicherung für Feuerwehr-Leute
Feuerwehrmänner und -frauen sollten bei der Wahl eine Dienstunfähigkeitsversicherung darauf achten, dass auch das spezielle Feuerwehrdienstunfähigkeitsrisiko versichert ist. So ist gewährleistet, dass eine Leistung nicht nur bei allgemeiner, sondern auch bei spezieller Feuerwehrdienstunfähigkeit erbracht wird. Leider bieten nur noch sehr wenige Versicherungsunternehmen diese Leistungserweiterung.


Aufgrund des hohen Dienstunfähigkeitsrisikos, ist eine Absicherung bis zum 60. oder gar 65. Lebensjahr bei Feuerwehrleuten nicht möglich. Während die meisten Versicherunternehmen nur bis zum 55. Lebensjahr Versicherungsschutz bieten, bietet lediglich ein Versicherungsunternehmen sogar Schutz bis zum 58. Lebensjahr.

Als Spezialist für Dienstunfähigkeitsversicherungen haben wir analysiert welches Unternehmen den umfangreichsten Versicherungsschutz für Feuerwehrleute bietet. Das von uns empfohlene Angebot über eine Feuerwehrdienstunfähigkeitsversicherung beinhaltet folgende Leistungsmerkmale:

Feuerwehr-Dienstunfähigkeitsversicherung: Leistungsmerkmale

Bis zu 1.250 € Monatsrente versicherbar.
Spezielle Feuerwehr-Dienstunfähigkeitsklausel inklusive.
Versicherungsschutz bis zum 58. Lebensjahr möglich.
Versicherungsschutz sowohl für Beamte auf Lebenszeit und Widerruf / Probe.

Fordern Sie jetzt Ihren persönliches Angebot über Dienstunfähigkeitsversicherungen an!

Hinweis für Versicherungsvermittler: Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir unsere Dienstleistungen nur Beamten offerieren und daher Versicherungsvermittlern kein Angebot unterbreiten können.

Warum Sie sich sich auf ein "sehr gut" von Finanztest nicht verlassen sollten.

Diese Leistungen erhalten Sie im Rahmen der Angebotserstellung



 

  nach oben