Spezielle Dienstunfähigkeitsversicherung für Richter und Staatsanwalt
 


 
  Seite drucken   Seite weiterempfehlen

Dienstunfähigkeitsversicherung für Richter und Staatsanwälte
Bei der Dienstunfähigkeitsversicherung für Richter und Staatsanwälte gibt es enorme Unterschiede was die maximale Versicherungsdauer angeht. Aufgrund der Einstufung in einer vergleichsweise hohen Besoldungsgruppe und der daraus resultierenden Versorgungslücke, sollten Richter und Staatsanwälte auch darauf achten wie hoch die maximal versicherbare Monatsrente bei der favorisierten Dienstunfähigkeitsversicherung sein darf.


Als Dienstunfähigkeitsversicherungsspezialisten kennen wir nicht nur die marktüblichen Dienstunfähigkeitsversicherungen, sondern auch die Angebote eines Versicherungsunternehmens, das sich auf die Berufsgruppe Richter, Anwälte und Staatsanwälte spezialisiert hat. Wir freuen uns daher Ihnen folgende besonders attraktiven Leistungsmerkmale anbieten zu können:

Dienstunfähigkeitsversicherung für Richter & Staatsanwälte: Leistungsmerkmale

Bis zu 2/3 des Nettogehalts können versichert werden.
Versicherungsdauer bis zum 65. Lebensjahr möglich.
Versicherungsschutz sowohl für Beamte auf Lebenszeit und Widerruf / Probe.
Echte Dienstunfähigkeitsklausel selbstverständlich vorhanden.
Großes Versicherungsunternehmen mit Spezialisierung auf Richter und Anwälte.

Fordern Sie jetzt Ihren persönliches Angebot über Dienstunfähigkeitsversicherungen an!

Hinweis für Versicherungsvermittler: Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir unsere Dienstleistungen nur Beamten offerieren und daher Versicherungsvermittlern kein Angebot unterbreiten können.

Warum Sie sich sich auf ein "sehr gut" von Finanztest nicht verlassen sollten.

Diese Leistungen erhalten Sie im Rahmen der Angebotserstellung



 

  nach oben