Im Rahmen der Angebotserstellung erhalten Sie folgende Leistungen:


Telefonische Informationen durch einen unserer Dienstunfähigkeitsversicherungs-Experten, auf Wunsch auch vor Ort in unseren Räumlichkeiten.
Erstellung des für Sie idealen Angebots über eine Dienstunfähigkeitsversicherung.
Kurzvorstellung der ausgewählten Versicherungsgesellschaft.
Sachinformationen zur der angebotenen Dienstunfähigkeitsklausel.
Ermittlung Ihrer Versorgungslücke bei Dienstunfähigkeit nach dem Näherungsverfahren.
Vermittlung der Dienstunfähigkeitsversicherung

Achtung!
Versicherungsunternehmen prüfen grundsätzlich bei Beantragung einer Dienstunfähigkeitsversicherung den Gesundheitszustand des Antragsstellers.

D. h. der Antragssteller muss auf dem Versicherungsantrag so genannte Gesundheitsfragen beantworten. U. a. wird abgefragt, ob Sie in den letzten 5 bis 10 Jahren in stationärer oder ambulanter Behandlung waren, Sie an chronischen Erkrankungen, Herz-Kreislaufprobleme, Allergien oder Rückschmerzen leiden. Anhand der gemachten Angaben beurteilt das Versicherungsunternehmen, ob der Abschluss einer Dienstunfähigkeitsversicherung möglich ist.

Sollten Sie gesundheitlich beeinträchtigt sein, bitten wir Sie dies direkt bei Stellen der Vergleichsanfrage unter dem Punkt "Angaben zu Vorerkrankungen" anzugeben. Sie ermöglichen uns vorab zu prüfen, ob der Abschluss einer Dienstunfähigkeitsversicherung möglich ist. Gleichzeitig können wir so gezielter bei einzelnen Versicherungsgesellschaften anfragen, um für Sie den idealen Versicherungsschutz zu finden. Selbstverständlich werden persönliche Daten nur nach vorheriger Rücksprache mit Ihnen an Versicherungsgesellschaften weitergeleitet.

 

  nach oben